Wir sind nun wieder zurück in der Schweiz und selber für unseren Lebensunterhalt zuständig. Wir danken allen Spendern herzlich, welche uns in den Letzten Jahren so grosszügig unterstützt haben.

Doch unser Herz schlägt weiter für die  indigenen Bevölkerung im peruanischen Amazonasgebiet. Wenn es die Coronasituation wieder eraubt würde Beat gerne von der Schweiz aus wieder eine Reise in die Dörfer machen.

Wenn ihr uns konkret in dem unterstützen wollt sind wir herzlich dankbar:



In der Zwischenzeit unterstützen wir indigene Missionare und Pastoren, dass sie die Gemeinden besuchen und ermutigen.

Wenn ihr dieses Projekt gerne unterstützen wollt sind wir sehr dankbar: